Aktuelles

"Nied macht mobil mit Fahrrad" sagt DANKE

 

Stadtteilfest Nied 22.06.2024

Die Stiftung Christen Helfen waren mit einem Stand am diesjährigen Stadtteilfest vertreten. Die Damen der Nähwerkstatt boten ihre selbstgefertigten Waren an. Von Schlampermäppchen bis zur Schürzen gab es einiges zu sehen. Secundo bot gebrauchte Kleidung und Spielsachen in einer Extra-Aktion alles zu 1.-- € an.

FNP vom 24.06.2024

Das „Soziale Häuschen“ in Nied-Süd wird eröffnet

Mit Initiative sozialer Träger aus Nied und Unterstützung des Sozialrathauses Frankfurt Höchst und des Quartiersmanagements (Projekt: Soziale Stadt Nied) ist ein attraktiver Treffpunkt in Nied-Süd entstanden.

Vereine und soziale Organisationen können ab sofort das Beratungskiosk in der Dürkheimer Straße vor dem Nahkauf nutzen, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Zeiträume zwischen 08.00 und 20.00Uhr können über ein zentrales Buchungssystem reserviert werden.

Anfragen und weitere Informationen unter:

Ansprechpartnerinnen: Victoria Gbandi & Marja Glage

Mail: Beratungskiosk@stiftung-christenhelfen.de

Telefon: 0171 – 1498705 / 0176 - 12982202

Jahresbericht 2023 Download

Der Jahresbericht 2023 der Stiftung CHRISTEN HELFEN liegt vor. Er bietet wieder ausführliche Informationen zu unseren Projekten und den Menschen, die wir mit Ihrer Hilfe unterstützen konnten.

Frankfurt am Main im April 2024

Höchster Kreisblatt vom 05.02.2024

Weihnachtsaktion Secundo

Frankfurter Wochenblatt 23.12.2023

Weihnachtsaktion 2023

Familiennetzwerk Nied

 
 

Hessischer Sozialpreis 2023

Quelle: Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e.V.

Spendenübergabe Infraserv November 2023

Höchster Kreisblatt, 17.11.2023
Dr. Alexander Wagner, Infraserv und Achim Schaller, Stiftung Christen Helfen bei der Entgegennahme des Preises

Deutsch sprechen leicht gemacht Presseartikel Juni 2023

Frankfurt Wochenblatt West vom 10.6.2023

Frühlingsfest der Stiftung Christen Helfen im Mai 2023

FNP Höchster Kreisblatt vom 2.6.2023
Frankfurter Wochenblatt West aus der KW 22

Spendenübergabe Infraserv Mai 2023

Link zur Pressemitteilung der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
Infraserv-Geschäftsführer Dr. Alexander Wagner
Rainer Janzen, Vorstand Stiftung Christen Helfen
Victoria Gbandi, Leiterin der Stadtteilprojekte

Jahresbericht 2022

Der Jahresbericht 2022 der Stiftung CHRISTEN HELFEN liegt vor. Er bietet wieder ausführliche Informationen zur vielfältigen Stiftungsarbeit im zurückliegenden Jahr. Den Jahresbericht finden sie hier.

April 2023

Wir verpflichten uns freiwillig zu hohen Standards

Christen Helfen erhält erneut Spendensiegel der Deutschen Evangelischen Allianz

Der Stiftung Christen Helfen ist erneut das Spenden-Prüfzertifikats der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) verliehen worden. Die Zertifizierung erfolgte in Kooperation mit dem Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI). Sie orientiert sich an den Leitlinien und Ausführungsbestimmungen für die Vergabe eines DZI-Spendensiegels an spendensammelnde Organisationen mit humanitärer und karitativer Zielsetzung.

Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens wurden durch eine unabhängige Prüfungskommission umfangreiche Informationen eingeholt und Buchhaltungsunterlagen der Stiftung geprüft. Mit dem Spendensiegel ist die Stiftung außerdem erneut eine Selbstverpflichtung auf die Einhaltung der Grundsätze zur Verwendung von Spendenmitteln der DEA eingegangen.

„Wir freuen uns über das Vertrauen in unsere Arbeit, welches durch die Erneuerung des Spendensiegel von unabhängiger Seite ausgesprochen wurde.“, so Dr. Günther Falcke, Vorsitzender des Stiftungsvorstands.“ Wir wollen den Menschen, die uns unterstützen, Transparenz und Rechenschaft über die ordnungsgemäße und wirtschaftliche Verwendung der uns anvertrauten Mittel geben.

Die Stiftung hat sich für das Spendensiegel der DEA entschieden, da die DEA als christlicher Dachverband der diakonischen Ausrichtung der Stiftung besonders nahesteht. Außerdem sind die Prüfungskriterien des DEA-Spendensiegels noch strenger als die des DZI: Für Verwaltungskosten besteht eine Obergrenze von 25% der satzungsmäßig verwendeten Spendengelder (DZI: 30%).     03.03.2023

Nähwerkstatt - Nied

Sie haben ein Kleidungsstück oder andere Textilien, die kaputt sind oder nicht passen? Sie haben Spaß und Interesse, daran etwas selbst zu reparieren oder neu zu gestalten?

Dann sind Sie in unserer Nähwerkstatt – Nied genau richtig!

Ab sofort findet unsere Werkstatt mittwochs von 9.00 bis 13.00 Uhr im Nieder Kirchweg 7 statt - Anmeldung erforderlich.

Bei Interesse & Fragen einfach melden! Wir freuen uns auf Sie!

E-Mail: n4n@stiftung-christenhelfen.de

Telefon: 0157 / 535 96935

Anmerkung: es werden keine entgeltlichen Lohnarbeiten ausgeführt


up